Pferde aus fremder Zucht

1/1

Kilate del Jarama

* 30.4.2015


Pura Raza Espanola von Figon III x Enjambre

Züchter: Jose Maria Canadas Benadero

Ausbildungsstand am Ankunftstag: roh

 

Kantara

* 1998 + 2017

Deutsches Reitpferd von Rühmann x Full Speed (Freiherr)
Züchterin: Wibke Grimmeisen, Oettingen

Ausbildungsstand Dressur S, selbst ausgebildet 
bis über 50 Einerwechsel, auch auf gebogenen Linien - wenn sie Lust hatte... ;-)

2 Fohlen: Mondspiel (Reservesiegerin Zöbingen) und Mythos (prämiert), beide von EH Münchhausen

Genie und Wahnsinn in einem Pferd verkörpert...
siegreich in RPF, qualifiziert für das Bundeschampionat 2002
DPA, DA, DL gewonnen bei max 5 Einsätzen pro Jahr
DM bis ** plaziert - nach etlichen JahrenTurnierpause!

gestartet bis S**

 

Nicoletta
* 1997, + 19.1.2016


Trakehner Stute von Heraldik xx x Arthus
Züchter: Hans Allinger

Ausbildungsstand: Dressur S, selbst ausgebildet

5 Fohlen: Grafenwerth, Nachtstolz "Nemo", Brillantos, Roccocco und Nelly

Sie könnte so viel, hat aber zu meinem Leidwesen deutlich mehr Interesse daran, mit einem runden Bauch und einem Fohlen durch das Leben zu ziehen... Hingebungsvoll adoptiert sie jedes Kind - auch Menschen - und hat damit sogar einmal einen Vertrauensbruch mit ihrer besten Freundin Petit Sourire riskiert. Dafür hatte sie für ganze fünfzehn Minuten ein eigenes Fohlen...

 

Petit Sourire
 

* 2000, + 2010

 

Oldenburger Stute von Sandro Ace x Prinz Miro
Züchter: Wernecke

 

Ausbildungsstand: Dressur S bis Zweierwechsel, selbst ausgebildet 
Eine Stute, die auch Buchhalterin hätte werden können: immer gewissenhaft, zuverlässig, treu - eine echter Traum! Den gelegentlichen Reitschülern zeigte sie klar und konsequent, welche Hilfen sie gegeben hatten. Statt dem gewünschten Travers galoppierte sie, und anders herum. Dabei blieb sie stets freundlich und respektvoll.

Die ideale Reitlehrerin!

2 Fohlen: Pretiosa und Masterpiece, beide von EH Münchhausen

 

Calandro  "Carlchen"


*2001, + 2005

Baden-Württemberger Wallach von Cabaret x Weltmeyer
Halbbruder zu Honesty

Züchter: Familie Hald

Was für ein geliebtes Schmusetier.... zuverlässig, cool, für jeden Spaß zu haben! Ein lernbegieriges Pferd, das zudem mit Top-Bewegungen aufwartete.

Allerdings  hatte sich die Fehlstellung der Hintergliedmaße, die er ab dem 1. Lebensjahr massiv aufwies, immer weiter verschlechtert. Zum Schluß sah man auf den Röntgenbildern nahezu kein Fesselgelenk mehr.

 

Honesty  "Honey"

*1998, + 2002

 

Baden-Württemberger Stute von Heraldik xx x Weltmeyer
Halbschwester zu Calandro

Züchter: Familie Hald

Ein schier unglaublich intelligentes, zauberhaftes Wesen - auch sie verließ mich wie ihr Bruder viel zu früh...

 

Cordina

Baden-Württemberger Stute von Cento

Züchter und Besitzer: Alfons Geiger
 

ausgebildet von mir und in dieser Zeit mehrfach plaziert bis Springpferde A (bis knapp fünfjährig)

Cordina wurde fünfjährig von ihrem Züchter an das Gestüt Dobel verkauft. Dienstag ritt ich sie noch, Mitwoch wurde sie ausprobiert, Donnerstag abgeholt. Am Freitag lief sie ihre erste Springpferde L und gewann, am nächsten Tag ihre erste Springpferde M - ebenfalls siegreich!

später erfolgreich bis Springen S international unter Otto Becker

 

Westminster

Bayrischer Wallach 

Besitzer: Familie Bauer

 

Während meiner Lehrzeit durfte ich dank Familie Bauer mit Westminster an Turnieren teilnehmen. Nochmals nachträglich herzlichen DANK!!!

 

Ansbach

Meine Zeit im Landesleistungszentrum Ansbach als Lehrling...

 

Troubadour

*1988, + 2000

 

Württemberger Wallach von Tiro x Weinberg


selbst ausgebildet bis Dressur M, erfolgreich in Springen bis M**, siegreich bis CIC*, Mitglied im Landeskader Baden-Württemberg

Ursprünglich sollte Troubi nur kurz bei mir bleiben - ich erhielt auch sehr interessante Angebote für ihn. Aber wie das mit der Liebe nun mal so ist...

Wir hatten allerdings ein Problem: er war kein Dressurpferd, und ich kein Springreiter. Deshalb einigten wir uns in der Mitte: Vielseitigkeit. Unsere Erfolge in Dressur, Springen und VS brachten uns bis in den Landeskader Baden-Württembergs, der die knapp 15 besten und hoffnungsfrohsten Reiter in sich eint.

 

Piroschka

*1981, + 1991

 

Polen-Trakehner

selbst ausgebildet bis Dressur M

Mein erstes eigenes Pferd. Ich war damals 16 Jahre und kam aus dem Schulstall in einen Privatstall - eine heftige Umgewöhnung, auch die plötzliche Verantwortung! Und dazu noch ein in jeglicher Hinsicht völlig rohes Pferd... das als Futter lediglich rohe Kartoffeln kannte...!!!

 

Memory

Bayrisches Warmblut von Mordskerl (Morketo xx)

Memory hat mein Leben entscheidend geprägt. Beim Verladen als bereits verkauftes Fohlen überschlug sie sich, brach sich den 2. Halswirbel an und blieb als Schulpferd auf dem legendären Eschenhof bei München, wo ich sie kennen- und liebenlernte.

Hier verbrachte ich den Großteil meiner Jugend, und ich erinnere mich dankend auch an die Ferien, die wir Jugendlichen immer in der Scheune (inmitten von kitzeligem Heu und Stroh, umherhuschenden Mäusen und stillen, aber penetranten Spinnen) verbringen durften. Unsere Eltern sahen uns selten; gelegentlich kamen wir zum Duschen vorbei, wenn die nahegelegenen Seen zu kalt zum Baden waren. Dafür halfen wir fleißig bei der Heu- und Strohernte und hatten immer viel Spaß.

Jeder versorgte sein eigenes (Schul-)Pflegepferd, und ich liebte Memory von ganzem Herzen. Tatsächlich hätte es Piroschka niemals gegeben, wenn Herr Lempert (der Chef vom Eschenhof) sie mir damals verkauft hätte.

Wir waren auch dafür zuständig, daß "unsere" Pferde rechtzeitig zum Unterricht geputzt und gesattelt waren. Dann begleiteten wir mißtrauisch die jeweiligen Reiter (in der Regel Anfänger) in die Halle, richteten alles, und verfolgten von der Tribüne aus jeden Handgriff mit Argusaugen...

 

Die Anfänge

 

© 2020 by Chris Götte

Ansbach - Monika

Zwei Lehrlinge :-)